Rundgang
Geschichte
Sehenswertes
Mozart
Rundgang
Landesgeschichte
Salzkammergut
Bauernherbst
Reisehandbuch
Almführer
Kulinarisches
Ausflugsziele
Salzburgcams
Weltweit
Foto CD Salzburg
Fotoserver
Wetter
Horoskop
Routenplaner
Übersetzer
Medien
Immobilien
Unterhaltung
Salzburg Links

Besucht man eine neue Stadt, empfiehlt es sich immer, sie zuerst einmal von oben zu betrachten. In Salzburg gibt es fünf Punkte, die eine schöne Aussicht auf die Stadt bieten. Vom Gaisberg aus schaut man am besten von den Haltepunkten der Straße aus auf die Stadt zurück. Bei Maria Plain sollte man vom Garten des Gasthofes aus einen Blick auf die - allerdings weit entfernte -Stadt werfen.

Die schönsten Aussichten hat man aber vielleicht von der Humboldtterrasse auf dem Mönchsberg und vom Kapuzinerberg. Auf der nach ihm benannten Terrasse auf dem Mönchsberg entstand vielleicht der oft zitierte (vielleicht aber auch nur erfundene) Satz Alexander von Humboldts: „Die Gegenden von Salzburg, Neapel und Konstantinopel halte ich für die schönsten der Erde". Auf den Mönchsberg führt ein Lift.

Vom Kapuzinerberg aus kann man die Altstadt als ein wunderbares Panorama erfassen. Den besten Zugang hat man, wenn man von der Linzer Gasse in die Steingasse abbiegt und dann die Imbergstiege hochsteigt, beim Kloster befindet sich die Aussichtsterrasse.

Auch die Festung erreicht man bequem mit einer Standseilbahn.


Der Gaisberg <

Überblick >

Startseite | Ihr Beitrag | Impressum